Diskussion der Deutsch-Israelischen Gesellschaft über das "Treuegesetz"

Politik in Israel : Diskussion über Israels Kulturförderung

(red) Die Deutsch-Israelische Gesellschaft bietet am Mittwoch, 13. März, eine Diskussion über das vom israelischen Parlament beschlossene „Treuegesetz“ zur Förderung israelischer Kultureinrichtungen.

Das Einstiegsreferat von Daniel Maoz heißt „Ein starkes Israel hat keine Angst vor Kritik“. Das Treffen im „Schlosskrug“, Schmollerstraße 14, beginnt um 19 Uhr.

Mehr von Saarbrücker Zeitung