22-Jähriger bespuckt Polizisten: Dillinger (22) geht in der Wache auf Polizisten los

22-Jähriger bespuckt Polizisten : Dillinger (22) geht in der Wache auf Polizisten los

Kurz nach einem Taschendiebstahl in der Bahnhofstraße hat die Festnahme eines Verdächtigen (22) die Polizei in Atem gehalten.  Beamte aus der Inspektion Karcherstraße fassten den Mann aus Dillingen gegen 15.15 Uhr und brachten ihn zur Dienststelle.

Als die Ermittler ihn dort seinen Eltern mitgeben wollten, griff der 22-Jährige Polizisten an und verletzte sie. Er war betrunken, hatte Drogen genommen.  Schließlich sorgten Beamte dafür, dass ein Rettungswagen den Mann „zwecks psychischer Behandlung“ in ein Krankenhaus brachte. Auf dem Weg dorthin be­spuckte der Täter die Polizisten und die Besatzung des Rettungswagens. Das teilte die Polizei mit.

Mehr von Saarbrücker Zeitung