| 17:12 Uhr

Polizei-Einsätze in Saarbrücken
Dreiste Diebestour durch Krankenhäuser

Das Evangelische Stadtkrankenhaus in Saarbrücken. Hier erwischte die Polizei den Dieb zum ersten Mal.
Das Evangelische Stadtkrankenhaus in Saarbrücken. Hier erwischte die Polizei den Dieb zum ersten Mal. FOTO: BECKER&BREDEL / bub
Saarbrücken. Eine dreiste Diebestour durch Krankenhäuser hielt am Wochenende die Polizei in Saarbrücken auf Trab. Ein Mann hatte es auf das Bargeld von Patienten abgesehen. Von SZ

Am Samstagvormittag fasste der Langfinger im Evangelischen Stadtkrankenhaus in Saarbrücken gerade in die Schublade eines Patienten, als der ihn erwischte. Der Dieb ergriff die Flucht, doch das Klinikpersonal hielt ihn fest – bis die Polizei eintraf.


Das schien den Mann wenig zu beeindrucken: Nur einen Tag später schlug er im Dudweiler Krankenhaus erneut zu. Diesmal nahmen Beamten ihn fest.

Nach ersten Ermittlungen könne er auch als Täter für einen Diebstahl am Samstagmorgen im Klinikum Saarbrücken auf dem Winterberg in Frage kommen, teilt die Polizei mit.