1. Saarland
  2. Saarbrücken

Die Saarraketen heben ab.

Karneval : Güdinger Saarraketen stellen Programm vor

Die stolze Rakete – Namensgeber und Mittelpunkt des Bühnenaufbaus – haben die Güdinger Karnevalisten jetzt zu einem U-Boot umfunktioniert. Klar, denn passend zu ihrem Sessionsmotto tauchen sie ab: „Dann schwimmen wir halt in diesem Jahr – unter Wasser nach Gudingia.“ Selbstverständlich haben die Saarraketen ihr Flaggschiff nicht zu sehr verfremdet, so dass das Übergangs-U-Boot in der liebevoll gestalteten Bühnendekoration noch ohne weiteres als Raumfahrzeug zu erkennen ist.

Vorgestellt haben die Saarraketen Bühne und Orden zur anstehenden Sitzungskampagne wie eh und je im Mehrzweckraum der Güdinger Festhalle am Montag vor der Premierensitzung, die am Freitag traditionell mit einem Apollo-Countdown starten soll. Stolz sind die Saarraketen außerdem, dass sie nach wie vor das komplette Programm aus dem eigenen Verein stellen. Jedenfalls fast, denn diesmal machen die Güdinger Spaßmacher eine Ausnahme. „Wir haben erstmals Gastbüttenredner zu Gast: Hannelore Huwig als ,Es Lorsche mit seinem’“, sagt Markus Ettelbrück-Wirtz, der eine Hälfte der Sitzung moderieren wird.

Ehrungen: elf Jahre, Sven Freidinger, Peter Huter. 22 Jahre: Ursel Monz, Ferdi Klein, Kevin Lang, Jessica Decker. 33 Jahre: Melanie Müller. 44 Jahre: Manfred Ziegler, Hubert Saub, Lioba Rößel, Marion Adam, Martin Kraus. 55 Jahre: Lioba und Werner Kraus.

Veranstaltungen: Prunksitzungen Freitag, 8. Februar, Samstag, 16. und 23. Februar. Fastnachtssonntag Kindermaskenball, alles in der Festhalle Güdingen.