| 21:13 Uhr

Titel für SSG Saar Max Ritter
Die D-Jugend ist deutscher Meister

Sie holten als erste saarländische Mannschaft den deutschen Mannschaftsmeister-Titel in der D-Jugend: die SSG Saar Max Ritter.
Sie holten als erste saarländische Mannschaft den deutschen Mannschaftsmeister-Titel in der D-Jugend: die SSG Saar Max Ritter. FOTO: Joachim Haubrich / Joachim Haubrich/Saarländischer Schwimm-Bund
Saarbrücken. Die SSG Saar Max Ritter hat in Wuppertal bei den nationalen Titelkämpfen nach einer spannenden Aufholjagd die Goldmedaille gewonnen.

() Die D-Jugendlichen der SSG Saar Max Ritter haben in der sogenannten Schwimmoper in Wuppertal bei den deutschen Mannschaftmeisterschaften auf der 25-Meter-Bahn als erste saarländische Schwimmer in dieser Altersklasse den Titel geholt.  Als favorisierte Mannschaft setzten sich Lukas Fritzke, Michael Raje, Nico Braun, Nikita-Sorel Haubrich und Joshua Paulus vor Kurzem mit der Gesamtzeit von 22:16,57 Minuten vor den Wasserfreunden München, die 22:17,78 Minuten benötigten, und der SG Osnabrück (22:28,04 Minuten) durch.



Am ersten Tag hatte es die SSG Saar Max Ritter spannend gemacht, wie der Saarländische Schwimm-Bund mitteilt. Denn nach den Rennen über 4 x 100 Meter Freistil und über 4 x 100 Meter Brust lag die saarländische Staffel nur auf Platz vier. Der dritte Wettkampf  – die 4 x 100 Meter Rücken  – stand noch auf dem Programm. Nachdem der letzte Schwimmer angeschlagen hatte, schaffte es die SSG-Mannschaft der Trainer Dominik Haberecht und Thomas Schappe auf Platz drei vorzurücken. Sie hatte aber fast acht Sekunden Rückstand auf den Führenden, die Wasserfreunde München.

Am Tag danach verringerte die SSG Saar Max Ritter nach der Staffel über 4 x 100 Meter Schmetterling den Abstand zu den Wasserfreunden München um 2,9 Sekunden. Anschließend stand nur noch das Rennen über 4 x 100 Meter Lagen auf dem Programm. Beim Anschlag war es dann gewiss: Die Aufholjagd der SSG Saar Max Ritter wurde belohnt. Die Saarländer benötigten 4:49,30 Minuten, die Münchner 4:53,41 Minuten. Damit war die SSG Saar Max Ritter deutscher Mannschaftsmeister.