| 20:12 Uhr

Sehenswert
Die Ausstellung „Inka – Gold. Macht. Gott.“ endet am 8. April

Weihefiguren der Inka.
Weihefiguren der Inka. FOTO: Weltkulturerbe Völklinger Hütte/Hans-Georg Merkel
Völklingen. Mit zahlreichen Führungen für Kinder und Erwachsene geht die Ausstellung „Inka – Gold. Macht. Gott.“ in ihre letzteWoche.  Von Dienstag, 3. April, bis Samstag, 7. April, bietet das Weltkulturerbe täglich um 15 Uhr eine öffentliche Führung zu „Inka – Gold. Macht. Gott.“.

Die öffentlichen Führungen in den Osterferien sind im normalen Eintritt in das Weltkulturerbe Völklinger Hütte inbegriffen. Für Kinder bietet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte am Dienstag, 3. April, um 16.30 Uhr eine kostenfreie und kindgerechte Führung zur Inka-Ausstellung. Am letzten Ausstellungstag, Sonntag, 8. April, ist der Eintritt in die Inka-Ausstellung „Inka – Gold. Macht. Gott.“ ab 17 Uhr kostenfrei.


Am Donnerstag, 29. März, 15.30 Uhr, bietet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte noch einmal eine Rallye zur Ausstellung „Inka – Gold. Macht. Gott.“. Kinder von acht bis zwölf Jahren erfahren im Laufe dieser Rallye spielerisch die Hintergründe der Geschichte von Inkas und Konquistadoren.

Der Eintritt zur Inka-Rallye ist kostenfrei. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung beim Besucherservice des Weltkulturerbes Völklinger Hütte (06898) 9100100 gebeten.

Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass ein Erziehungsberechtigter die Kinder begleitet. Auch diese begleitenden Erwachsenen (maximal zwei erwachsene Personen pro Kind) haben dann zu der Inka-Rallye freien Eintritt.

Auch über die Osterfeiertage bietet das Weltkulturerbe Führungen zur Industriekultur der Völklinger Hütte sowie zum „ScienceCenter Ferrodrom®“ und zum Landschaftsgarten „Das Paradies“.



Von Samstag, 31. März,  bis Ostermontag, 2. April, starten täglich um 11.30 Uhr und 16 Uhr öffentliche Führungen zur Ausstellung „Inka – Gold. Macht. Gott.“.

Zusätzlich bietet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte an diesen drei Tagen um 13 Uhr eine Führung zum „ScienceCenter Ferrodrom®“, um 14 Uhr eine Führung zum „Paradies“ mit den „UrbanArt-Installationen“ und um 15 Uhr die Erlebnisführung zum Hochofen.

Für die französischen Gäste bietet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte am Samstag, 31. März, Ostersonntag, 1. April, und Ostermontag, 2. April,  jeweils um 11 Uhr, eine Führung zur Inka-Ausstellung in französischer Sprache.

Für Kinder bietet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte am Dienstag, 3. April, 16.30 Uhr, eine spezielle Kinder-Führung die in kindgerechter Weise die Kultur der Inka und ihrer Vorgänger-Kulturen erklärt. Der Eintritt zu dieser Inka-Führung für Kinder ist für Kinder und begleitende Erwachsene kostenfrei.

Am letzten Ausstellungstag von „Inka – Gold. Macht. Gott.“, am Sonntag, 8. April, starten noch einmal um 11.30 Uhr, 13 Uhr, 14 Uhr und 15.30 Uhr öffentliche Führungen zur Inka-Ausstellung, die im normalen Eintritt inbegriffen sind. Ab 17 Uhr ist der Eintritt in die Inka-Ausstellung am Sonntag, 8. April, kostenfrei.