1. Saarland
  2. Saarbrücken

Die aktuellen Corona-Zahlen im Regionalverband Saarbrücken

Corona im Regionalverband : 98 neue Corona-Infizierte und drei Todesfälle

Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes Saarbrücken meldete am Freitag, 8. Januar, Stand 16 Uhr, 98 Corona-Neuinfektionen. Die Sieben-Tage-Inzidenz (Zahl der Neuinfizierten pro 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen) stieg von 155,2 auf 170,4.

114 Personen konnten als geheilt aus der Quarantäne entlassen werden. Somit sind noch 683 Menschen im Regionalverband mit dem Coronavirus infiziert. Davon leben 355 in Saarbrücken, 119 in Völklingen und 209 in den acht weiteren Städten und Gemeinden des Regionalverbandes.

Am Freitag meldete das Gesundheitsamt außerdem drei weitere Todesfälle: Ein 70-jähriger Patient, der zuvor positiv auf das Coronavirus getestet worden war, verstarb am Freitag. Bereits am Donnerstag sind ein 82-jähriger und ein 80-jähriger Patient gestorben. Das Durchschnittsalter der insgesamt 282 Verstorbenen – 142 Männer und 140 Frauen – liegt bei 81,4 Jahren.

Insgesamt liegen im Regionalverband 8613 bestätigte Fälle vor, die seit Beginn der Pandemie positiv getestet wurden, davon 4723 in der Landeshauptstadt und 3890 in den neun Kommunen im Umland. Als genesen gelten 7648 Personen.

Das Info-Telefon des Gesundheitsamts ist montags bis freitags zwischen 8 und 15 Uhr erreichbar unter Tel. (06 81) 5 06 53 05. Weitere Informationen unter www.regionalverband.de/corona.