Osthafenfest und vieles mehr Der Sommer am Osthafen: Das erwartet die Besucher im Juni

Saarbrücken · Der Sommer hat endlich angefangen – aber passende Veranstaltungen fehlen noch? Nicht am Osthafen in Saarbrücken. Was dort alles geboten wird, lest ihr hier nach.

Das Osthafenfest lockt im Juni mit Live-Musik, Zaubershows und Urban Art die Massen an.

Das Osthafenfest lockt im Juni mit Live-Musik, Zaubershows und Urban Art die Massen an.

Foto: Kulturgut Ost

Der Sommer – so scheint es – ist endlich angekommen. Das schöne Wetter macht gute Laune und Lust, die Zeit draußen zu verbringen. Das Kulturzentrum „Kulturgut Ost“ organisiert eine bunte Mischung kultureller Veranstaltungen und lädt an den Osthafen ein.

Osthafen in Saarbrücken: Das sind die Höhepunkte im Juli

Egal ob Urban Art, Festival, Flohmarkt oder Konzert – all das und noch mehr wird Besucherinnen und Besuchern des Osthafens im Juni geboten. Bei den Veranstaltungen ist laut der Pressesprecherin von Kulturgut Ost, Marion Touze, für „Jung, Alt und alles dazwischen“ etwas dabei. Um das Flair des Osthafens weiter auszubauen, kann Daniel Lettermann – Künstler und Tätowierer aus Berlin – den ganzen Juni dabei beobachtet werden, wie er an einem Urban Art-Werk arbeitet. So soll am Osthafen im Laufe der Jahre eine Kunstgalerie unter freiem Himmel entstehen, die jederzeit zugänglich sein soll.

Rummelsnuff kommt am 15. Juni an den Osthafen.

Rummelsnuff kommt am 15. Juni an den Osthafen.

Foto: Rummelsnuff

Ein besonderer Höhepunkt ist das gemeinsame Konzert des Saarländischen Staatstheaters mit dem als Elektropunk-Käpt’n bekannten Rummelsnuff (mit bürgerlichem Namen Roger Baptiste, 57) am 15. Juni. Optisch erinnert er an die Zeichentrick Figur Popeye und spielt so als Kunstfigur mit dem Klischee des muskelbepackten Norddeutschen. Gemeinsam mit Matrose Butz und Maat Asbach will der musikalische Seemann den Hafen durch Strommusik und Schunkelpogo zum Beben bringen. Einlass ist um 19 Uhr, Start des Konzert um 20 Uhr.

Saarbrücken: Gebrüder Kalinski feiern zehnjähriges Jubiläum am Osthafen
38 Bilder

Gebrüder Kalinski feiern zehnjähriges Jubiläum – die besten Bilder der Party

38 Bilder
Foto: Christine Funk

Auch Film-Fans kommen auf ihre Kosten

Wer mehr auf Filme als auf Konzerte steht, kommt am 18. Juni ab 19 Uhr auf seine Kosten. In Zusammenarbeit mit dem Max-Ophüls-Festival werden im Hafenkino zwei Filme gezeigt, die in diesem Jahr zu sehen waren: The French Flamingo Fucker und Söder.

Insiderwissen von Musikern und anderen Persönlichkeiten aus der Musikbranche bietet die Vortragsreihe X:PERTISE: Die Musikmanagerin Felipe Moje aus Berlin ist am 20. Juni ab 18 Uhr zu Gast im Sektor Heimat, um über ihre Erfahrungen im Entertainment und der Musikbranche sowie den Themen Karriereaufbau und -management als Künstler im Besonderen zu sprechen.

Hafenmarkt lockt am 29. Juni

Der Höhepunkt des Monats ist das Osthafenfest vom 21. bis 23. Juni. Mit Livemusik, Zaubershows, Urban Art, Essens- und Getränkeständen und vielem mehr wird ein buntes Party-Programm geboten. Das Fest ist „offen für alle Generationen, Familien, Passanten, Gäste aus dem Saarland und der Grenzregion. Kostenlos und unter freiem Himmel“, sagt Marion Touze. Das Fest beginnt an allen drei Veranstaltungstagen um 12 Uhr.

Flohmarktliebhaber sollten dem Osthafen am 29. Juni einen Besuch abstatten. Zum zweiten Mal wird dort der Hafenmarkt – eine Mischung aus Flohmarkt, Musik und Kulinarik – veranstaltet. An etwa 60 Ständen kann ab 10 Uhr morgens gestöbert werden. Wer selbst einen Stand buchen möchte, kann das immer noch zu einem Preis von 30 Euro über die Internetseite des Osthafen-Shops tun.

Auch die Fußballfans werden nicht vergessen. Über die ganze Europameisterschaft hinweg (14. Juni – 14 Juli) können die wichtigsten Spiele im Public Viewing im Gärtchjen des Osthafens oder bei schlechtem Wetter im Sektor Heimat angesehen werden – natürlich auch mit Getränken, Essensstände und Livemusik.

Weitere Infos: www.kulturgut-ost.de

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort