1. Saarland
  2. Saarbrücken

In Bewegung bleiben: Der Seniorenbeirat lädt zum 75. Fitnesstag

In Bewegung bleiben : Der Seniorenbeirat lädt zum 75. Fitnesstag

() Der Wunsch vieler älterer Menschen, bis ins hohe Alter aktiv zu bleiben, war Anlass für den Seniorenbeirat im Mai 2011, die Seniorenfitnesstage ins Leben zu rufen. Wie der Vorsitzende des Beirates, Lothar Arnold, erklärt, kam die Initiative von Walter Kessler und Jürgen Friedrich. Unterstützung fanden sie beim Landessportverband und bei Professor Dr. med. Wilfried Kindermann.

() Der Wunsch vieler älterer Menschen, bis ins hohe Alter aktiv zu bleiben, war Anlass für den Seniorenbeirat im Mai 2011, die Seniorenfitnesstage ins Leben zu rufen. Wie der Vorsitzende des Beirates, Lothar Arnold, erklärt, kam die Initiative von Walter Kessler und Jürgen Friedrich. Unterstützung fanden sie  beim Landessportverband und bei  Professor Dr. med. Wilfried Kindermann.

Aus Anlass des 75. Fitnesstages morgen, Dienstag, 4. Juli,  – alle Seniorenfitnesstage sind am ersten Dienstag eines Monats im Schwimmbad in Fechingen – lädt der Seniorenbeirat erneut alle Bürger ab 60 Jahren zum Mitmachen ein. Der Beirat möchte auch Neue dazu anregen, zukünftig etwas für sich und für ihre Gesundheit zu tun.

Körperliche Bewegung und Aktivität halten länger fit, und durch Teilnahme an den Gruppen entstehen auch gesellschaftliche Kontakte, die gepflegt werden können, wodurch der Vereinsamung entgegen gewirkt werden kann.

Aus Anlass dieses Tages wird beim Abschluss der Veranstaltung der über das Saarland hinaus bekannte Zauberer Markus Lenzen auftreten.

Das vielfältige Angebot für die Senioren besteht aus Aquajogging (Laufen im schwimmtiefen Wasser), Boule (wetterunabhängig, da auch in der Halle möglich), Muskelaufbau mit Wirbelsäulengymnastik (als Sturzprophylaxe), Tanzen (Träumen mit den Beinen) und Wandern (die einfachste Bewegungsart) und ist so gehalten, dass auch Ungeübte gemäß ihren Möglichkeiten mitmachen können. Darüber hinaus können jeder Teilnehmer oder jede Teilnehmerin auch erst am Übungstag entscheiden, woran sie dieses Mal teilnehmen wollen. An jedem dieser Fitnesstage kommen um 10.30 Uhr zwischen 80 und 100 Teilnehmer zusammen, um gemeinsam Sport zu treiben, damit sie sich bis ins hohe Alter ihre Mobilität erhalten. Die ältesten Teilnehmer waren 96 beziehungsweise  87 Jahre.

Über allem steht das Miteinander nach dem sportlichen Teil. Und dieses Miteinander ist regelmäßig im Bistro Rot Weiß. Wichtig ist nur, den ersten Schritt zu tun, der bekanntermaßen oft der schwerste ist, sagt Lothar Arnold.

Ein volles Haus gab’s beim 50. Fitnesstag 2015.  Foto: BeckerBredel

Das Projekt, das in Saarbrücken vor sechs Jahren gestartet wurde, hat mittlerweile saarlandweit – in Homburg, Merzig und Blieskastel – Nachfolger gefunden. An der Gründung in Saarbrücken waren außer den eingangs genannten Beteiligten auch der Saarländische Turnerbund, der Schwimmbund, der Landesverband Saar-Lor-Lux Seniorentanz und der Saarländische Boule-Verband beteiligt. Die Hauptakteure Walter Kessler und Jürgen Friedrich werden, so Lothar Arnold, von engagierten Trainern der verschiedenen Vereine unterstützt, die die einzelnen Kurse leiten.