Die CDU Friedrichsthal hat gewählt: Der neue Vorstand krempelt die Ärmel hoch

Die CDU Friedrichsthal hat gewählt : Der neue Vorstand krempelt die Ärmel hoch

Der neugewählte Vorstand des CDU-Ortsverbandes Friedrichsthal hat sich kürzlich zu seiner konstituierenden Sitzung im Naturfreundehaus getroffen und die Arbeit aufgenommen. Ihm gehören an: Marco Scheid, der erneut zum Vorsitzenden gewählt wurde, Daniel Jung (zugleich Pressereferent), Nikhil Schmidt und Sascha Veith als stellvertretende Vorsitzende, Gerlinde Plein als Schatzmeisterin, Pascal Enderlein als Organisationsleiter, Gregor Grauthoff als Schriftführer, Susanne Bodi, Michael Diversy, Jochen Donnevert, Heribert Erdmann, Elisabeth Junk, Rüdiger Junk und Thomas Wainer als Beisitzer.

„Kooptiert“, also als Kooperationspartnerin mit aufgenommen,  wurde die Vorsitzende der Frauen-Union Friedrichsthal, Jacqueline Reimann-Jung. Das gut gemischte Team aus erfahrenen und jungen Kräften, wie es seitens der CDU heißt,  will sich zusammen mit der Stadtratsfraktion, der aus den Vorstandsreihen Daniel Jung (als Fraktionsvorsitzender), Nikhil Schmidt, Sascha Veith, Susanne Bodi, Elisabeth Junk und Jochen Donnevert (stv. Vorsitzender) angehören,  auch weiter für die Belange der Bürger, Vereine und Gewerbetreibenden in der Stadt – bei  schwieriger Finanzlage – einsetzen. Wichtige Themen und Anliegen sind unter anderem die Interkommunale Zusammenarbeit, der Erhalt beziehungsweise die Wiedererrichtung wichtiger Infrastrukturen in der Stadt wie Vereinshaus und Sportstätten, die Einforderung von größerer Unterstützung bei Bund und Land zur finanziellen Sanierung der Kommunen und möglichst die Vermeidung immer weiterer Grund- und Gewerbesteuer-Erhöhungen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung