Denzer wehrt sich gegen Aus als Feuerwehr-Chef

Kostenpflichtiger Inhalt: Freiwillige Feuerwehr in Saarbrücken : Denzer wehrt sich gegen Aus als Feuerwehr-Chef

Der bisherige Chef der Freiwilligen Feuerwehr in Saarbrücken, Marc Denzer, wehrt sich gegen seine Abberufung.

Die Stadtverwaltung bestätigte am Montag, dass Denzer mit Schreiben vom 5. September „mit sofortiger Wirkung von seinem Ehrenamt abberufen“ worden sei (wir berichteten). Nähere Angaben machte die Stadt nicht.

Nach SZ-Informationen will Denzer mit einem Widerspruch auf die Absetzung reagieren. Außerdem soll er planen, gegen ihre sofortige Umsetzung vorzugehen. Sollte er damit Erfolg haben, müsste ihm die Kommune sein Amt vorerst zurückgeben. Und zwar solange, bis über sein Aus als Wehrführer endgültig entschieden ist.

Ähnlich war es im Juni, als das Verwaltungsgericht die unbefristete Beurlaubung des Feuerwehrmanns kassierte. Damals befassten sich die Richter nicht mit der Suspendierung an sich. Sondern nur mit deren Aufschub. Dabei stellten sie jedoch fest, dass die Verwaltung „offensichtlich rechtswidrig“ vorgegangen war.

Mehr von Saarbrücker Zeitung