| 20:32 Uhr

Demenz
Demenz-Selbsthilfegruppe trifft sich am Montag

Saarbrücken. Die unterstützte Selbsthilfegruppe „Menschen mit beginnender Demenz“ trifft sich am Montag, 18. Dezember, ab 18 Uhr in der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland (Kiss), Futterstraße 27, in Saarbrücken. Die Teilnehmer können sich mit anderen von Demenz Betroffenen austauschen und sich gegenseitig unterstützen sowie Ratschläge und Tipps erhalten, die den Umgang mit der veränderten Lebenssituation erleichtern. Neue Teilnehmer sind immer willkommen. Unterstützt wird die Gruppe durch eine Mitarbeiterin der Kontaktstelle, um die Gruppenteilnehmer in organisatorischen Belangen und in der Moderation zu entlasten.

Die unterstützte Selbsthilfegruppe „Menschen mit beginnender Demenz“ trifft sich am Montag, 18. Dezember, ab 18 Uhr in der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland (Kiss), Futterstraße 27, in Saarbrücken. Die Teilnehmer können sich mit anderen von Demenz Betroffenen austauschen und sich gegenseitig unterstützen sowie Ratschläge und Tipps erhalten, die den Umgang mit der veränderten Lebenssituation erleichtern. Neue Teilnehmer sind immer willkommen. Unterstützt wird die Gruppe durch eine Mitarbeiterin der Kontaktstelle, um die Gruppenteilnehmer in organisatorischen Belangen und in der Moderation zu entlasten.


Nähere Informationen bei Kiss, Elisabeth Rentmeister, Tel. (01 76) 45 83 91 20.