Es ist nur ein kleiner Pieks : Das Rote Kreuz in Dudweiler bittet zur Blutspende

Es ist nur ein kleiner Pieks : Das Rote Kreuz in Dudweiler bittet zur Blutspende

Das Rote Kreuz in Dudweiler lädt alle Bürger zum nächsten Blutspendentermin ein. Dieser findet am Dienstag, 10. Oktober, in der Zeit von 15.30 bis 20 Uhr, in seinen Stützpunkt (Fischbachstraße 1, Rückseite der Feuerwache) ein. Die Aktion läuft wie immer in Zusammenarbeit mit dem DRK-Team Dudweiler und der DRK-Blutspendenzentrale.

Das Rote Kreuz in Dudweiler lädt alle Bürger zum nächsten Blutspendentermin ein. Dieser findet am Dienstag,  10. Oktober, in der Zeit von 15.30 bis 20  Uhr, in seinen Stützpunkt (Fischbachstraße 1, Rückseite der Feuerwache) ein. Die Aktion läuft wie immer in Zusammenarbeit mit dem DRK-Team Dudweiler und der DRK-Blutspendenzentrale.

Neuspender sollen sich gesund fühlen, müssen mindestens 18 Jahre alt sein und dürfen vor der ersten Blutspende nicht älter als 68 Jahre sein. Bei regelmäßigen Spendern ist eine obere Altersgrenze nicht mehr gegeben. „Wenn das auf Sie zutrifft, zögern Sie nicht länger – jede Spende zählt“ schreibt das Rote Kreuz. Weiterhin ist zu beachten, dass zu jedem Blutspendentermin unbedingt ein gültiger Personalausweis oder  Reisepass vorgelegt werden muss.

Das Spender-Service-Center bietet die Möglichkeit zur persönlichen Auskunft bei Fragen zur Spenderzulassung bzw. allen anderen Fragen rund um die Blutspende. Man  erreicht das Service-Center über die kostenlose Festnetz-Rufnummer (0800) 11 949 11 montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr.

Mehr von Saarbrücker Zeitung