1. Saarland
  2. Saarbrücken

Das Jugendamt im Regionalverband Saarbrücken gründet Kinderschutzteam.

Kinderschutz im Regionalverband : Jugendamt gründet ein eigenes Kinderschutzteam

Das Jugendamt im Regionalverband Saarbrücken hat ein eigenes Kinderschutzteam gegründet. Dieses hat mit seiner Arbeit begonnen.

Das Kinderschutzteam vom Jugendamt des Regionalverbands Saarbrücken hat seine Arbeit aufgenommen, teilt der Regionalverband mit.

Insgesamt sieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter befassen sich ab sofort ausschließlich mit der Bearbeitung von eingehendenMeldungen einer mutmaßlichen Kindeswohlgefährdung. So wird der Soziale Dienst des Jugendamtes durch das Kinderschutzteam entlastet und bekommt mehr Freiräume für die Prävention im Sozialraum.

Durch ein früheres Erkennen von Krisensituationen sollen Hilfeleistungen des Jugendamts passgenauer und in enger Zusammenarbeit mit den Sorgeberechtigten eingeleitet werden können.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des neuen Kinderschutzteams sind erfahrene Fachkräfte aus den bestehenden Sozialraumteams, die sich gezielt für die Arbeit im Kinderschutz entschieden haben. Die engere Verzahnung aller Kinderschutzakteure im Regionalverband ist mit dem spezialisierten Kinderschutzteam wesentlich gezielter zu praktizieren. Zudem können risikorelevante Informationen im Zusammenwirken noch besser eingeschätzt werden. Das Team hat einen Überblick über alle Kinderschutzfälle und bleibt solange für einen Fall zuständig, bis die erste Phase der Planung im Rahmen des Hilfe- und Schutzkonzeptes abgeschlossen wurde.

Nach drei Jahren soll die Wirksamkeit des neu gegründeten Kinderschutzteams und dessen erwartete Effekte überprüft und bewertet werden.

Kontakt: Wer eine Kindeswohlgefährdung melden möchte, erreicht das Kinderschutzteam telefonisch unter der Nummer (06 81) 5 06 56 10.