| 20:13 Uhr

Erfolge in Schmelz
Crossläufer sahnen Saarlandmeister-Titel ab

Saarbrücken. Clubs aus dem Regionalverband Saarbrücken haben 23 von 46 Titel bei der Crosslauf-Saarlandmeisterschaft in Schmelz abgeräumt. Das LAZ Saar 05 Saarbrücken gewann sechs Einzel- und zwei Mannschaftstitel. Anne Haug siegte in der Altersklasse W 35 über 4000 Meter und war schnellste Frau. Sie legte damit den Grundstein zum Mannschaftssieg mit Theresa Baumgärtel und Ann-Cathrine Jülch. Martin Schedler (M 35) und Heribert Pasquay (M 55) gewannen über 6000 Meter. Über die 3100 Meter der U 18 siegte Sarah Laschinger, über die 2000 Meter der W 13 Adriane Klakow. Damit führte sie die U 14-Mannschaft mit Clara Niesporek und Elena Sierra Cujko zum Sieg. Beim LA Team Saar zeichnete sich Marc Trautmann als Sieger bei den Männern über 6000 Meter aus. Paul Weindl gewann die 4000 Meter der U 20. In der M 14 und M 15 waren Paul Peter Kisselef und Benedikt Bliem die Schnellsten. Mit Fynn Schwarz holten sie den U 16-Mannschaftstitel. Das schafften über 4000 Meter der U 20 auch Paul Weindl, Chris Ziemer und Felix Schwarz. Von Horst Grischy

Für den ATSV Saarbrücken waren Nils Raab über 4000 Meter der U 18 und Nicolas Kopelsky über 2000 Meter der M 13 erfolgreich. Er holte auch mit Piet Palzer und Jarne Heuser den U 14-Mannschaftstitel. Martin Münnich von der LSG Saarbrücken-Sulzbachtal gewann die 6000 Meter der M 40 und mit Matthias Müller und Jens Schmidt die Mannschaftswertung (M 40/45). Über 2000 Meter siegte Colleen Weber (15) vom TV Quierschied.