1. Saarland
  2. Saarbrücken

Corona-Zahlen für den Regionalverband bleiben am Wochenende unverändert

Pandemie-Zahlen für den Regionalverband : Corona: keine neuen Fälle, keine weiteren Toten

(red) Die Corona-Zahlen für den Regionalverband sind am Wochenende unverändert geblieben. Dem Gesundheitsamt zufolge sind nach wie vor zwei Menschen akut erkrankt. Beide leben in Saarbrücken.

Die Zahl der seit Ausbruch der Krankheit im Regionalverband mit dem Virus Infizierten lag am Sonntag wie schon am Freitag bei 1207 (Stand 12. Juli, 17 Uhr). Davon entfallen 674 auf Saarbrücken und 533 auf die neun Städte und Gemeinden im Umland. Die Zahl der Todesfälle im Regionalverband bleibt bei 114. Das Durchschnittsalter der 114 Toten – 61 Männer und 53 Frauen – liegt bei 81,1 Jahren.

Da am Sonntag keine weitere Person die häusliche Quarantäne beendete, gelten weiter 1091 Menschen im Regionalverband als geheilt.