1. Saarland
  2. Saarbrücken

Corona: Inzidenz im Regionalverband Saarbrücken sinkt auf 66,6

Die aktuellen Coronazahlen aus dem Regionalverband Saarbrücken : 38 neue bestätigte Coronafälle, vier weitere Tote

Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldete am Donnerstag, 16 Uhr, 38 weitere Corona-Infektionen, darunter ein Fall aus einer Senioreneinrichtung. Die Inzidenz sank auf 66,6. Dem Gesundheitsamt wurden keine neuen Corona-Mutationen gemeldet. zwölf Personen konnten als geheilt aus der Quarantäne entlassen werden.

Somit sind aktuell 458 Menschen im RGV mit dem Coronavirus infiziert. Davon leben 257 in Saarbrücken, 98 in Völklingen, 33 in Heusweiler, 15 in Quierschied, jeweils 13 in Sulzbach und Püttlingen, 10 in Riegelsberg, 7 in Kleinblittersdorf und jeweils 6 in Friedrichsthal und Großrosseln. Vier weitere Tote sind zu beklagen. Am Donnerstag starb ein 68-Jähriger, der positiv auf das Virus getestet worden war. Nachgemeldet wurde der Tod von drei Frauen zwischen dem 16. und dem 22. Februar. Die Anzahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus liegt nun bei 438.

www.regionalverband.de/corona