Chemieplattform Carling: AfD-Fraktion im Saarland wirft Landesregierung Untätigkeit vor

Carling : AfD: Regierung ignoriere Gefahren von Chemiewerk

Die AfD-Fraktion im saarländischen Parlament wirft der Landesregierung vor, Gefahren der Chemieplattform im französischen Carling zu ignorieren. Für den Fall einer vom Werk „nicht mehr beherrschbaren Katastrophe erstellte die französische Seite einen Notfallplan, der nur für das französische Gebiet Geltung hat“, sagt Bernd Krämer, Sprecher der AfD-Fraktion.

Bei der Erstellung dieses Notfallplans sei das Saarland außer Acht gelassen worden und Saar-Umweltminister Reinhold Jost (SPD) nehme das „unwidersprochen hin“. Auch werde von saarländischer Seite akzeptiert, dass die Benzolmessstation, die das krebserregende Umweltgift messen kann, abgebaut wird.