Sperrung zwischen Rastpfuhl und Riegelsberg Süd Busse ersetzen während Gleisarbeiten die Saarbahn

Saarbrücken · Saarbahnnutzer müssen vom 8. bis zum 10. Mai auf Ersatzbusse umsteigen. Betroffen ist der Abschnitt zwischen dem Rastpfuhl und Riegelsberg Süd.

 Wegen Arbeiten an Weichen bleibt die Saarbahn-Strecke zwischen dem Rastpfuhl und Riegelsberg Süd vom 8. bis zum 10. Mai gesperrt.

Wegen Arbeiten an Weichen bleibt die Saarbahn-Strecke zwischen dem Rastpfuhl und Riegelsberg Süd vom 8. bis zum 10. Mai gesperrt.

Foto: BeckerBredel

Wegen Gleisarbeiten nahe der Haltestelle Siedlerheim ist der Saarbahn-Abschnitt zwischen Rastpfuhl und Riegelsberg Süd von Freitag, 8. Mai, 21 Uhr, bis Sonntag, 10. Mai, gesperrt. Ersatzbusse zwischen Rastpfuhl und Riegelsberg Süd halten in beiden Richtungen an den Haltestellen Siedlerheim und Heinrichshaus. Die Haltestellen Rastpfuhl, Siedlerheim und Heinrichshaus liegen nahe der Bahn-Haltepunkte. Zur Ersatzhaltestelle Heinrichshaus Richtung Riegelsberg geht’s durch die Unterführung der A 1 Richtung Park& Ride-Platz. Eine Fahrradmitnahme ist nicht möglich. Wegen der Arbeiten fahren die Saarbahnen ab Rastpfuhl, Pariser Platz/St. Paulus und Cottbuser Platz Richtung Innenstadt drei Minuten früher.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort