1. Saarland
  2. Saarbrücken

Bundespolizei verhaftet bei Kontrolle im TGV aus Paris per Haftbefehl gesuchten Mann

Bei Kontrolle im TGV : Bundespolizei schnappt per Haftbefehl gesuchten Mann (25)

Weil er keine Dokumente vorlegen konnten, die ihm die Einreise nach Deutschland erlaubt hätten, überprüfte die Bundespolizei im TGV einen 25-Jährigen. Dabei wurde sie fündig.

Bei einer Personenkontrolle im TGV aus Paris hat die Bundespolizei am Donnerstag, 23. Juli, einen per Haftbefehl gesuchten Mann festgenommen.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, stellten die Beamten zunächst fest, dass der 25-jährige afghanische Staatsbürger keine Dokumente vorlegen konnte, die eine Einreise in die Bundesrepublik erlauben.

Eine polizeiliche Überprüfung ergab, dass der Mann von der Staatsanwaltschaft Arnsberg wegen gefährlicher Körperverletzung und Diebstahls mit Haftbefehl gesucht wurde. Ein weiterer Haftbefehl bestand von der Ausländerbehörde Hochsauerlandkreis zur Abschiebung. Die nächsten 100 Tage verbringt der 25-Jährige jetzt in der Justizvollzugsanstalt in Ottweiler.