Bürger und Stadtplaner sprechen über die Zukunft des Mühlenviertels

Saarbrücker Städtebaubeirat : Zwei Tage für das Mühlenviertel

 Um das Mühlenviertel geht es wieder Stadtplanern, die mit Stadtbewohnern ins Gespräch kommen wollen. Ein Jahr nach seiner ersten öffentlichen Beschäftigung mit dem Viertel zwischen Fernbusbahnhof und Beethovenplatz bietet der Städtebaubeirat einen Workshop an.

Am 8. und 9. November ist das Bürgerzentrum Mühlenviertel (Landesarbeitsgemeinschaft pro Ehrenamt) Ort für Ideen. Luca Kist, Vorsitzender des Beirates: „Das Viertel hat das Potenzial, ein Saarbrücker Wohlfühlviertel zu werden.“ Vor dem Planen kommt das Schauen. Daher bietet der Architekt Igor Torres, stellvertretender Vorsitzender des Städtebaubeirates, am 8. November einen Rundgang durch das Viertel. Am 9. November können Saarbrückerinnen und Saarbrücker mit Fachleuten aus dem Städtebaubeirat und aus der Verwaltung mit Studierenden über die Zukunft des Viertels reden.

 Anmeldung bis zum 6. November per Mail an buergerzentrum@pro-ehrenamt.de, Tel. (06 81) 93 85 97 44.

Mehr von Saarbrücker Zeitung