blues docs in Sulzbach zu Gast : Blues docs bereichern den Musiksommer

blues docs in Sulzbach zu Gast : Blues docs bereichern den Musiksommer

() Am morgigen Freitag gastiert die sechsköpfige Band „blues docs“ zum vierten Mal im Salzbrunnen-Innenhof beim Sulzbacher Musiksommer. Die seit 2009 bestehende Formation überzeugt immer wieder durch die sich authentisch anfühlende Bluesnote in ihren Songs.

Dieser „Slang“ gelingt durch den Einsatz von drei Gitarren – was ungewöhnlich aber das „Salz in der Suppe“ ist und die spezielle Würze bringt. Mit großer Spielfreude ziehen die Jungs – Reinhard Gombert (Gitarre), Fredi Reiter (Gesang), Martin Herrmann (Gitarre), Markus Salzmann (Gitarre), Manuel Matt (Schlagzeug) und Andreas Becker (Bass und Gesang) – immer wieder die Zuhörer in ihren Bann. In zahlreichen Club-Gigs haben die Musiker reichlich Spielerfahrung gesammelt und freuen sich auf ihren fünften Auftritt im beliebten Sommer-Open-Air-Format, dem Sulzbacher Musiksommer. Man darf sich auf ein großes Repertoire freuen: Songs von Stevie Ray Vaughan, Kenny Wayne, bis B.B.King, Gary Moore, ZZ Top und anderes mehr. Der Eintritt zu der Veranstaltung  ist wie immer frei.