Ab dem Wochenende geht´s los Black Friday 2023 in Saarbrücken – in diesen Geschäften können Sie Schnäppchen ergattern

Saarbrücken · Schon ab dem Wochenende warten erste Black Friday- beziehungsweise Black Week-Angebote in Saarbrücken auf Sparfüchse. Wo sie überall sparen können.

 Foto: Oliver Berg/dpa

Foto: Oliver Berg/dpa

Foto: dpa/Oliver Berg

Deals, Rabatte, Geschenke – an Black Friday ist nicht nur in den Onlineshops einiges los. Auch die Saarbrücker Geschäfte winken mit Angeboten. Und nicht nur am Black Friday selbst, der dieses Jahr am 24. November stattfindet, kann gespart werden. Einige Läden bieten sogar eine ganze Black Week, nämlich vom 20. bis zum 24. November, und das Black Weekend, am 25. und 26. November, an. Auch am Cyber Monday, 27. November, kann nochmal kräftig gespart werden.

Traditionsreiche Shopppinghistorie am Black Friday

Der Black Friday kommt ursprünglich aus den USA und findet jedes Jahr am Tag nach dem amerikanischen Erntedankfest Thanksgiving statt.

Während der Black Friday in den USA letztes Jahr seinen 60. Geburtstag gefeiert hat, reicht seine Tradition in Deutschland nur bis ins Jahr 2006 zurück. Damals veranstaltete Apple am Tag nach Thanksgiving ein „eintägiges Shopping-Event“, ohne den Black Friday beim Namen zu nennen. Ziel des damals noch von Steve Jobs geleiteten Konzerns war es, den schwächelnden Absatz des iPods wieder anzukurbeln.

Hier kann in Saarbrücken gespart werden

Die Liste der Spar-Möglichkeiten ist in der nächsten Woche lang. Hier ein grober Überblick über einige der besten Angebote:

Saarbrücker Läden warten am Black Friday mit Sonderangeboten auf. Beim Conceptstore Grace wird es zum Beispiel 15 Prozent auf alles an Accessoires, Schmuck, Kleidung, etc. geben. Bei Bentz, dem Edelmodehaus in der Bahnhofsstraße wird es einen Sale von 25 Prozent auf alles außer Artikel der Marke Moncler geben, allerdings nicht wegen Black Fridays, sondern wegen des Jubliäumssales des Familienunternehmens, der bereits am Donnerstag, 15. November, gestartet ist.

In der Europa-Galerie starten manche Rabattaktionen sogar schon am Samstag, 18. November. Bei Camp David und bei Hunkemöller gibt es jeweils 50 Prozent ausgewählte Artikel. Hunkemöller Member dürfen schon seit Mittwoch, 16. November, vergünstigt einkaufen. Bei Lascana gibt es die ganze Woche 25 Prozent, bei H&M, More & More und Calzedonia können bis zu 20 Prozent gespart werden, H&M startet mit dem Sale allerdings erst am Black Friday selbst.

Bei Eyes and More können ab dem 18. November fünf Gleitsichtbrillen für 599 Euro oder fünf Einstärkenbrillen für 299 Euro gekauft werden. Wer durchs Shoppen hungrig geworden ist, kann am Black Friday außerdem 20 Prozent auf syrisches Essen bei Damas sparen. Wer dem Novembergrau entfliehen will oder schon weiß, wohin es nächsten Sommer in den Urlaub gehen soll, bekommt beim Reisebüro Holiday Land Hakuna Matata drei Prozent auf Pauschalreisen rückvergütet, wenn er im Zeitraum vom 20. bis 25. November bucht.

Angebote auch im Saarbasar

Auch beim Saarbasar in Saarbrücken kann gespart werden: Bei Apollo gibt es dort ab sofort bis einschließlich 29. November 50 Prozent auf Gläser und (Sonnen)Brillenfassungen und 25 Prozent auf ausgewählte Kontaktlinsen. Bei MyShoes gibt es bis zu 50 Prozent Rabatt auf Schuhe und mehr.

Bei Aldi Süd kann in ganz Saarbrücken vor allem technisch gespart werden, Rabatte gibt es zum Beispiel auf Gaming-PCs. Auch Kaufland lockt mit Rabatten bei Technik und Lebensmitteln. Christ und Deichmann werben mit bis zu 50 Prozent auf Ausgewähltes.

Wer noch Einrichtungsgegenstände braucht, wird vielleicht beim Möbelhaus Jysk fündig. Dort gibt es bis zu 70 Prozent Rabatt auf alle Artikel.

Die Auflistungen sind unvollständig, weitere Aktionen und Angebote finden sich auch unter www.saarbasar.de/angebote/ und www.blackfriday.de/saarbruecken.