1. Saarland
  2. Saarbrücken

Betrunkener Saarbrücker (28) beleidigt Besatzung eines Rettungswagens

Attacke auf Rettungskräfte in Saarbrücken : Betrunkener greift die Sanitäter an

Ausgerechnet seine Retter bekamen die Wut eines Betrunkenen zu spüren, der sich bei einem Sturz verletzt hatte.

(red) Ein betrunkener Saarbrücker (28) ist bei seiner Einlieferung ins Caritiasklinikum St. Theresia am Freitag kurz nach 22 Uhr auf die Rettungskräfte losgegangen. Der Mann hatte sich zuvor bei einem Sturz im Gesicht verletzt. Als der Rettungswagen das Krankenhaus erreichte, beleidigte und bedrohte der Mann die Besatzung. Anschließend nahm er einen Rettungsdienstmitarbeiter in den Schwitzkasten, bevor ihn mehrere Beschäftigte des Krankenhauses überwältigten. Auch gegenüber den herbeigerufenen Polizeibeamten setzte sich der Mann zu Wehr, was ihm schließlich eine Nacht im Gewahrsam einbrachte. Den Saarbrücker erwarten mehrere Strafanzeigen. Die Polizisten ließen ihm eine Blutprobe entnehmen. Verletzt hat der Randalierer niemanden. Das teilte die Polizei mit.