1. Saarland
  2. Saarbrücken

Betrunkener rammt Leitplanke auf Autobahn bei Riegelsberg

Polizeibericht : Betrunkener rammt Leitplanke auf Autobahn

Ein betrunkener Autofahrer verunglückte am Samstag, 1. Februar, um 20.20 Uhr auf der Autobahn (A) 1. Davon berichtete die Polizei am Sonntag. Laut Polizei fuhr ein betrunkener 42-jähriger Mann aus Heusweiler in Richtung Trier.

Nahe dem Rastplatz Neuhaus kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und rammte die Leitplanke. Weil das Auto kaputt war, flüchtete der Betrunkene zu Fuß auf die Landstraße (L) 128. Die Polizei fahndete nach dem 42-Jährigen und erwischte ihn auch kurze Zeit später. Er gab zu, dass er den Wagen, der an der Leitplanke stand, selbst gesteuert hatte. Sein demoliertes Auto musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Der 42-Jährige musste in der Polizeiinspektion eine Blutprobe abgeben. Die Polizei zog den Führerschein des Mannes ein und leitete ein Strafverfahren ein.