Beschäftigung in der Pflege im Saarland stark angestiegen

Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste : Beschäftigung in der Pflege im Land stark angestiegen

Im Saarland ist die Beschäftigung in der Pflege in den vergangenen fünf Jahren sechsmal stärker gewachsen als in der Gesamtwirtschaft. Dies habe eine Auswertung von Zahlen der Bundesagentur für Arbeit ergeben, teilte der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) in Saarbrücken mit.

Private Unternehmen in der Pflege hätten „im Rekordtempo“ neue Jobs geschaffen, und immer mehr Menschen entschieden sich für den Pflegeberuf, erklärte der saarländische bpa-Landesvorsitzende Volker Schmidt.

Die Zahl der Mitarbeiter in der Altenpflege stieg im Saarland den Angaben zufolge binnen fünf Jahren um 32 Prozent von fast 5810 auf gut 7660. In der gesamten Wirtschaft des Bundeslandes sei die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten lediglich um fünf Prozent gewachsen, von rund 372 590 auf rund 391 370. Die Pflege wachse und sei ein attraktives Arbeitsfeld, erläuterte Schmidt.