Eilmeldung

Unfallflucht : Fahrradfahrer flüchtet nach Verkehrsunfall

| 20:06 Uhr

Erlebnisbergwerk
Bergwerk Velsen lockte bisher über 40 000 an

Die Knubbebud ist eines der Angebote des Erlebnisberkwerkes. Hier wurden schon Hochzeiten gefeiert.
Die Knubbebud ist eines der Angebote des Erlebnisberkwerkes. Hier wurden schon Hochzeiten gefeiert. FOTO: Erlebnisbergwerk Velsen
Velsen. In diesem Jahr kamen schon über 4500 Besucher. Verein Erlebnisberkwerk Velsen zieht fünf Jahre nach seiner Gründung Bilanz.

() Es war das Schicksalsjahr des saarländischen Steinkohlebergbaus. Am 30. Juni 2012 endete der saarländische Kohleabbau – nach über 250 Jahren staatlichen Bergbaus. Aber es war auch das Jahr, in dem der Verein Erlebnisbergwerk Velsen e.V. zum ersten Mal Besuchergruppen durch das neue Erlebnisbergwerk – den ehemaligen Lehrstollen Velsen – führen durfte.

Fünf Jahre ist das nun her, Zeit für eine Bilanz. Aktuell zählt der Verein 329 Mitglieder, darunter viele ehemalige Bergleute aus dem Saarland und aus Lothringen. Das Bergwerk liegt etwa 300 Meter von der französischen Grenze entfernt. Über 40 000 Besucher haben seit der Vereinsgründung das Bergwerk besucht, davon fast 15 000 Kinder und Jugendliche. Alleine im Jahr 2017 waren es bisher bereits 4500 Besucher. Die Begleiter arbeiten ehrenamtlich.

Das Erlebnisbergwerk ist aber auch ein einzigartiger Ort: Nirgendwo sonst in Europa findet man ein Besucherbergwerk, in dem der komplette Maschinenpark funktioniert und auch vorgeführt wird. Von der Fahrt im originalen Untertagezug mit Akkulok über Schachtseilfahrt, Kulibahn, Schrämmaschine bis hin zum Höhepunkt in den Augen vieler Besucher, der Bandseilfahrt auf einem für Personenseilfahrt zugelassenen Förderband.

Der EBV e.V. bietet neben den Bergwerksführungen auch Sonderveranstaltungen zur Hexennacht, zum Warndt-Weekend und mehr. Selbstverständlich wird auch das bergmännische Brauchtum gepflegt: Einmal im Jahr wird ein bergmännischer Flohmarkt veranstaltet, das EBV nimmt am jährlichen Tag des Bergmanns teil und beendet das Jahr mit einer feierlichen Barbarafeier. Ein wichtiges Angebot ist auch die Knubbebud als Eventraum für Feste mit bis zu 70 Personen. Knubbe ist ein Begriff für Überstunden im Steinkohlebergbau.

Aktuell hofft der Verein, endlich das Bergwerk als Eigentümer übernehmen zu können, bislang hängt das noch an einer zu übernehmenden Bürgschaft für ein Zinsrisiko.

Kontakt: Erlebnisbergwerk Velsen, Alte Grube Velsen 7, 66127 Saarbrücken, Tel. (01 76) 56 58 60 13, E-Mail: info@erlebnisbergwerkvelsen.de

Das könnte Sie auch interessieren