Die Fastnachter legen los : Bella Italia - Hier wird es lustig und lebendig

Die Fastnachter legen los : Bella Italia - Hier wird es lustig und lebendig

Neujahrsempfang der Grünen Nelke mit Ordensverleihung und befreundeten Fastnachtsvereinen im Bürgerhaus Dudweiler.

„La dolce vita“ - das süße Leben - lautet das diesjährige Motto der Großen Dudweiler Karnevalsgesellschaft „Grüne Nelke“. „So rufen wir in diesem Jahr: Allee Hopp – Bella Italia!“ so Sitzungspräsident Achim Schmidt bei der Begrüßung der zahlreichen Gäste im Bürgerhaus am Sonntag Nachmittag. Gemeinsam mit Vizepräsident Thomas Koch führte er durch den Neujahrsempfang des Vereins. Traditionell wird bei dieser Veranstaltung auch der neue Sessionsorden vorgestellt und an die Aktiven und Ehrengäste verliehen. „Die Session ist in diesem Jahr so kurz, dass ich mein Weihnachtsbäumchen schon mit Luftschlangen geschmückt habe“ witzelte Schmidt und ließ auch am Sonntag nicht viel Zeit verstreichen, denn es galt, viele Dutzend der prächtigen Orden an den Mann bzw. an die Frau zu bringen. Der farbenfrohe und schwere Orden am grün-weißem Band wurde auch in diesem Jahr von Volker Herrmann entworfen und präsentiert getreu dem Sessions-Motto viele Motive Italiens: ein Liebespaar auf einer Vespa, der schiefe Turm von Pisa, die Stiefel-Silhouette des Landes, einen Pizzabäcker, Trauben und Rotwein sowie eine venezianische Maske. Der Clou: die bewegliche Gondel, die einen Funkenkameraden, ein Elferratsmitglied und zwei Tanzmariechen über die Wellen des Canale Grande schippert. Darauf steht „2x11 Jahre Nelkenmäuse“ und erinnert an das Jubiläum der kleinen Tanzgruppe, deren Mitglieder sich nach den putzigen „Krümelchen“ und den süßen „Nelkinis“ ebenfalls über ihre Orden freuen durften. Die „Nelkenmäuse“ bedankten sich auf ihre Art mit einem goldigen Gardemarsch zur Musik von Pippi Langstrumpf.

Für seine langjährigen Verdienste im Elferrat wurde Richard Hektor zum Ehren-Elferratsmitglied ernannt und erhielt eine Ehrenurkunde. Die gleiche Ehre wurde in Abwesenheit Alfred Friemel zuteil, der aus gesundheitlichen Gründen nicht anwesend war. Als neuen Regionalvertreter des Verbands Saarländischer Karnevalsvereine (VSK) – Bezirk Obere Saar - begrüßte Achim Schmidt Werner Jungfleisch. „Dudweiler ist eine echte Hochburg des saarländischen Karnevals. Auch der stellvertretende Geschäftsführer, Ulrich Jäckels, kommt aus Dudweiler und künftig wird auch die VSK-Geschäftsstelle ihren Sitz hier haben“ freute sich Jungfleisch in seiner Ansprache.

Gerhard Spengler, Kommandeur der Nelkenfunken, beförderte Christoph Weinhold sowie Max und Niclas Nermerich von Oberkameraden zu Hauptkameraden. „In der heutigen modernen und digitalen Zeit betrachten wir es als unsere Pflicht, Traditionen und Brauchtum zu erhalten, zu pflegen und an nachfolgende Generationen weiter zu vermitteln.“ so Spengler. Das Funkenmariechen Johanna Degen präsentierte dazu einen schwungvollen und akrobatischen Tanz und erntete dafür verdient großen Applaus. Ihre Verbundenheit mit dem Traditionsverein zeigten auch die anwesenden Vertreter der anderen fünf Dudweiler Karnevalsvereine. Das Kinderprinzenpaar Mario I. und Angelina I. überbrachten seine närrischen Grüße und überreichte  dem Sitzungspräsidenten den  Prinzenorden des KGC. Ihnen zu Ehren tanzte die Tanzgarde der Grünen Nelke mit einer tollen Choreografie. Trainerin Marie-Christine Feix-Berscheid überraschte die Anwesenden noch mit einer Neuigkeit: „Alle Gruppen der Grünen Nelke haben einen eigenen Namen und nun endlich auch die Tanzgarde, die sich ab sofort „Dianthus-Garde“ nennt, nach der lateinischen Bezeichnung der Nelke.“ Natürlich bekamen auch sie alle ihren Orden, genau wie die zahlreichen Helferinnen und Helfer im Hintergrund, der geschäftsführende Vorstand, die Büttenredner und Akteure der Sitzungen, die Latzegallis, Green Fiess und Nelkensingers. „Auf dass Frohsinn und Lachen niemals welke – Benvenuto: Dolce Nelke!“

Der Kartenvorverkauf für die drei Gala-Kappensitzungen (13. und 20. Januar sowie 10. Februar) im Bürgerhaus Dudweiler läuft bereits.

Mehr von Saarbrücker Zeitung