1. Saarland
  2. Saarbrücken

Bei der Online-Faasend können auch Kinder virtuell feiern.

Fastnachtsspaß für die Kleinen : Wo Kinder online Fastnacht feiern können

Die gewohnte Faasend fällt dieses Jahr flach. Virtuell können die Kleinen aber trotzdem Spaß haben.

Damit die Kleinen wenigstens zuhause ein bisschen Fastnacht feiern können, wurden einige Veranstaltungen ins Internet verlegt: Von Kindern für Kinder und zum Mitmachen ist die erste Digitale Kindernarrenschau der Jugend des Verbandes Saarländischer Karnevalsvereine (VSK) gedacht. Diese steht zum Stream auf deren Homepage unter https://vskjugend.de sowie auf der Facebook-Seite und auf dem Youtube-Kanal des Vereins bereit.

Normalerweise steigt an Fastnacht traditionell die „Kinderminidisco“ der Saarbrücker Tanzschule Bootz-Ohlmann für den guten Zweck. In diesem Jahr gibt es nun eine digitale Ausgabe am Rosenmontag, ab 15.11 Uhr, auf der Internetseite unter www.bootz-ohlmann.de. Bereits am Sonntag, 16 Uhr, wird dort eine Kinder-Kostümparty des Projektes „TanzKultur“ gestreamt, bei der getanzt, gelacht und gesungen wird. Der Kinder-Liedermacher Tom Lehel und der Kuscheltier-Elferrat moderieren die Veranstaltung.

Ebenfalls am Faasend-Sonntag steigt um 9 Uhr die Kinderkappensitzung des Vereins „Rot-Weiße Funken Saarwellingen“. Infos gibt es unter www.saarwellingen.de.

Infos und die Streams finden sich im Internet:

www.saarwellingen.de

www.bootz-ohlmann.de

vskjugend.de