| 20:39 Uhr

Gemeinderat
Bebauungspläne prägen Sitzung des Gemeinderats

Rilchingen-Hanweiler. Der Gemeinderat von Kleinblittersdorf hat es in seiner ersten Sitzung des Jahres heute, ab 17.30 Uhr in der Mensa der Gemeinschaftsschule in Kleinblittersdorf vor allem mit Bebauungsplänen zu tun. In Auersmacher soll ein Bebauungsplan für eine neues Wohngebiet mit sechs Doppelhäusern geändert werden, außerdem der Bebauungsplan für das Gelände Kappelberg zwischen Kleinblittersdorf und Bliesransbach.

Auf dem Gelände der ehemaligen Gaststätte „Wolfsbuche“ werden die Gebäude mittlerweile vermietet, was aber so nicht im Bebauungsplan steht. Deshalb soll er dahingehend geändert werden. Beiden geänderten Plänen haben die Ortsräte Auersmacher und Kleinblittersdorf schon zugestimmt. Der Ortsrat von Rilchingen-Hanweiler hat dagegen bereits abgelehnt, dass die überdachte Minigolfanlage neben der Saarland-Therme Flachdächer bekommt statt Satteldächer. Die Anlage soll dieses Jahr gebaut werden. Der Bebauungsplan wurde in den vergangenen Jahren mehrfach abgewandelt und erfuhr erst Ende 2017 seine letzte Änderung. Im Januar wurde es dem Ortsrat zu bunt, und er war einstimmig gegen eine Änderung. Heute entscheidet der Gemeinderat. Eine Grundsatzentscheidung zum geplanten gemeinsamen Gerätehaus der Löschbezirke Kleinblittersdorf und Bübingen soll heute auch fallen. Hier hat der Ortsrat dem Neubau schon zugestimmt. Weitere Themen im öffentlichen Teil sind der Wirtschaftsplan 2018 des Zweckverbandes eGo-Saar und der Solidarpakt – Kommunaler Entlastungsfonds (KELF).