1. Saarland
  2. Saarbrücken

Bauarbeiten auf A620 zwischen Gersweiler und Saarlouis - Umleitung B51

Zwischen Gersweiler, Burbach und Saarlouis : Ab heute Endspurt bei Bauarbeiten auf der A 620 - Verkehr Richtung Saarlouis wird umgeleitet

Der letzte Abschnitt der Bauarbeiten auf der A 620 zwischen Saarbrücken und Saarlouis beginnt am heutigen Freitag. Was Autofahrer ab jetzt beachten müssen.

Für die Bauarbeiten auf der A 620 zwischen Saarbrücken und Saarlouis beginnt am heutigen Freitag, 19. August, ab 19 Uhr der dritte und vorerst letzte Bauabschnitt. Die Fahrbahn in Höhe der Anschlussstelle Gersweiler in Richtung Saarlouis und die Zufahrt zur Autobahn aus Burbach in Richtung Saarlouis werden erneuert. Laut Autobahn-Gesellschaft werden die Bauarbeiten bis Montag, 22. August, dauern und gegen 5 Uhr beendet werden.

Für Autofahrer sind die Anschlussstelle Gersweiler in Richtung Saarbrücken und die Brückenstraße zwischen Gersweiler und Burbach uneingeschränkt zu befahren.

Umleitung über die B 51

Der Verkehr in Richtung Saarlouis hingegen wird in der Zeit über die B 51 über die Luisenthaler Straße, Luisenthaler Brücke und die Saaruferstraße zur Anschlussstelle Klarenthal umgeleitet, teilt die Autobahn GmbH mit.

Aufgrund der Umleitung empfiehlt die Autobahn GmbH für Pendler, die in den Stoßzeiten unterwegs sind, „erheblich mehr Fahrzeit“ einzuplanen oder auf andere Routen auszuweichen.