| 21:09 Uhr

FrauenGenderBibliothek
Autorin Fessel stellt Roman vor

Saarbrücken. Karen-Susan Fessel stellt am Donnerstag, 21. Juni, um 19.30 Uhr in der Frauengenderbibliothek in der Großherzog-Friedrich-Straße 111 in Saarbrücken ihr Buch „Mutter zieht aus“ vor. In klarer, knapper und zugleich sehr poetischer Sprache erzählt die Autorin in ihrem autobiografisch gefärbten Roman eine ungewöhnliche und zugleich exemplarische Geschichte über Mütter und Töchter und die Lebenswirklichkeit von Frauen der Kriegsgeneration, eine exemplarische Nachschau auf eine ganze Generation, die allmählich verschwindet.

In die Erzählung eingeflochtene Zitate, reflektierende und interpretierende Passagen machen diesen Roman zu einem vielstimmigen literarischen Dokument.