1. Saarland
  2. Saarbrücken

Auto aus Frankreich flüchtet nach Verfolgungsjagd vor Saarbrücker Polizei

Französischer Pkw drängt Polizei ab : Wilde Verfolgungsjagd quer durch Saarbrücken

Als er die Polizei sieht, gibt er Gas: Der Fahrer eines französischen Autos versucht in Saarbrücken bei einer Verfolgungsjagd die Streife abzudrängen - und entkommt über die Grenze.

Der Fahrer eines Autos mit französischem Kennzeichen hat sich am Sonntag gegen 2.40 Uhr mit einer Polizei-Streife eine wilde Verfolgungsjagd geleistet. Der aus der Innenstadt kommende Pkw war der Polizei durch sehr unsichere Fahrweise aufgefallen. Die Beamten wollten das Fahrzeug an einer roten Ampel in der Eisenbahnstraße kontrollieren. Der Fahrer gab Gas, überfuhr die rote Ampel und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit über die Metzer Straße in Richtung Grenzübergang „Goldene Bremm“. Bei der Verfolgungsjagd versuchte der Flüchtende mehrfach den Streifenwagen abzudrängen – und fuhr auch auf die Gegenspur. Laut Polizei herrschte zu dem Zeitpunkt glücklicherweise wenig Verkehr. Die Beamten mussten die Verfolgung schließlich an der Grenze zu Frankreich abbrechen.

Die Polizei bittet um Hinweise unter (06 81) 9 32 12 30.