Auszeichnung für Sabine Kräuter-Stockton und Alexandra Nekola in Saarbrücken

Höchste Ehren : Ausgezeichnet für ehrenamtlichen Einsatz

Gesundheitsministerin Monika Bachmann verlieh am Donnerstag das Verdienstkreuz am Bande an die Saarbrücker Oberstaatsanwältin Sabine Kräuter-Stockton und die Verdienstmedaille des Verdienstordens an Alexandra Nekola aus Schiffweiler.

„Es handelt sich um eine der höchsten Auszeichnungen, die die Bundesrepublik Deutschland zu vergeben hat“, erklärte die Ministerin, „sie wird Menschen zuerkannt, die sich in herausragender Weise um das Wohl ihrer Mitmenschen verdient gemacht haben.“ Sabine Kräuter-Stockton leitete viele Jahre die Koordinierungsstelle gegen häusliche Gewalt. Seit dem Jahr 2017 ist sie Mitglied der Arbeitsgruppe des HELP-Programmes im Europarat (European Programm for Human Rights Education for Legal Professionals – Menschenrechtsausbildung für Juristen). Alexandra Nekolas ehrenamtliche Arbeit liegt im sportlichen Bereich. Sie engagiert sich im größten Sportverein für Behinderte im Saarland, dem Verein „Hilfe durch Sport“. Sie hat dort auch die Behinderten-Jugendgruppe aufgebaut. Außerdem war sie viele Jahre ehrenamtlich in mehreren DRK-Ortsverbänden tätig. Die Hilfsbereitschaft und das soziale Engagement der Geehrten, so Ministerin Bachmann, „sind wichtig und wertvoll für unsere Gesellschaft“.

Mehr von Saarbrücker Zeitung