1. Saarland
  2. Saarbrücken

Unicef: Ausstellung über Kinderrechte in der Stadtbibliothek

Unicef : Ausstellung über Kinderrechte in der Stadtbibliothek

In der Stadtbibliothek startet am heutigen Dienstag eine Ausstellung des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen, Unicef, über Kinderrechte. 1989 verabschiedeten die Vereinten Nationen 54 Artikel zu den Grundrechten von Kindern und Jugendlichen. Die meisten Länder der Erde sind der Konvention beigetreten. Deutschland hat sie 1992 unterzeichnet. Zu sehen sind die wichtigsten Grundrechte in großformatigen Bildern. Jede farbige Tafel stellt eines dieser Rechte dar – ob Meinungsfreiheit, Schutz der Privatsphäre, Recht auf Bildung oder Schutz vor Gewalt.

Der begleitende Text zeigt, wie Unicef mit vielen Projekten Kindern und Jugendlichen weltweit hilft, ihre Grundrechte zu verwirklichen. Die Ausstellung findet im Rahmen des 60-jährigen Bestehens der Unicef-Arbeitsgruppe Saarbrücken statt.

Die Botschaft der Ausstellung soll vor allem Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 18 Jahren erreichen. Kinderbücher zum Thema können vor Ort angeschaut, aber auch ausgeliehen werden. Gruppen und Schulklassen können Führungen vereinbaren. Interessierten steht die Ausstellung zu den regulären Öffnungszeiten der Stadtbibliothek offen. Sie endet am Samstag, 6. Januar 2018. Der Eintritt ist frei.

Kontakt, um Gruppenführungen zu vereinbaren: Unicef Saarbrücken, Montag und Freitag: 10 bis 13 Uhr; Tel. (06 81) 58 56 41

www.stadtbibliothek.saarbruecken.de