1. Saarland
  2. Saarbrücken

Arbeitslosigkeit im Saarland leicht gestiegen

1000 Unternehmen zeigten Kurzarbeit an : Arbeitslosigkeit im Saarland leicht gestiegen

Die Arbeitslosigkeit im Saarland ist im Dezember nach mehreren Monaten mit rückläufigen Zahlen wieder leicht gestiegen.

 Wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Dienstag mitteilte, waren im letzten Monat des Jahres 37 900 Frauen und Männer arbeitslos, 100 oder 0,3 Prozent mehr als einen Monat zuvor. Im Vergleich zum Vorjahr waren 4900 Menschen mehr arbeitslos. Das entspricht einem Plus von 14,7 Prozent. Die Arbeitslosenquote lag wie im November bei 7,1 Prozent. Vor einem Jahr betrug sie 6,2 Prozent.

1000 Unternehmen mit insgesamt 12 600 Beschäftigten zeigten im Dezember Kurzarbeit an. Betroffen waren vor allem die Bereiche Gastronomie, Einzelhandel, Friseur- und Kosmetiksalons. Wegen der Corona-Pandemie war Mitte Dezember der Lockdown nochmals verschärft worden.

(dpa)