Arbeitsagentur berät Grenzgänger in Saarbrücken

Saarbrücken : Arbeitsagentur berät Grenzgänger

Eine Beratung für Grenzgänger bieten die Agentur für Arbeit Saarland und die französische Arbeitsverwaltung Pôle Emploi am Dienstag, 19. November, an. Die Infoveranstaltung soll Grenzgängern helfen, sich auf dem länderübergreifenden Arbeitsmarkt zu orientieren.

Grenzgänger mit Wohnsitz in Frankreich und Arbeitsort im Saarland, deren Arbeitsvertrag endet und die sich arbeitslos melden müssen, benötigen Informationen wie man sich arbeitslos meldet und zur Arbeitssuche. Während der Infoveranstaltung erhalten sie konkrete Hilfe für die Arbeitssuche im Saarland und können Fragen zum Grenzgänger-Status, zur Arbeitsbescheinigung PD U1 oder zum Arbeitslosengeldanspruch in Frankreich klären. Die Veranstaltung ist von 10 bis 12 Uhr im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit, Hafenstraße 18, in Saarbrücken. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Mehr von Saarbrücker Zeitung