| 20:29 Uhr

Saarlandhalle ist ausverkauft
Ansturm auf die Masters-Tickets

Die Halle ist ab 11 Uhr geöffnet.
Die Halle ist ab 11 Uhr geöffnet. FOTO: Fredrik von Erichsen / picture-alliance/ dpa
Saarbrücken. Wenn am Sonntag die beste Hallenmannschaft gekürt wird, ist die Saarlandhalle mit 3257 Fußball-Fans ausverkauft. Von Philipp Semmler

An diesem Sonntag um 13 Uhr wird mit dem Spiel Hellas Bildstock gegen die SF Köllerbach in der Saarlandhalle das 26. Volksbanken-Masters des Saarländischen Fußball-Verbandes (SFV) eröffnet. Wie immer vor vollen Rängen. „Wir sind ausverkauft. Ich glaube, wir hätten auch 5000 Tickets absetzen können“, sagt der stellvertretende SFV-Geschäftsführer Jan Neubauer. 3257 Zuschauer dürfen in die Halle. Mit das größte Interesse gab es beim SV Losheim. Vier Fanbusse werden sich auf den Weg nach Saarbrücken machen.


Die Halle ist ab 11 Uhr geöffnet. Die Vorstellung der Mannschaften beginnt um 12.35 Uhr. Wegen verstärkter Einlasskontrollen bittet der SFV um rechtzeitige Anreise. Große Rucksäcke, Taschen und Fahnenstangen sind nicht gestattet.

Etwas weniger Zuschauer als im vergangenen Jahr gab es bei den Qualifikationsturnieren. 31 673 wurden bei den 52 Veranstaltungen in diesem Winter gezählt. 32 847 waren es in der Hallensaison 2016/2017. Und das, obwohl damals fünf Turniere weniger ausgetragen wurden.

Die Saarlandhalle in Saarbrücken war im vergangenen Jahr beim Hallenmasters des Saarländischen Fußball-Verbandes bis auf den letzten Platz gefüllt. Die Zuschauer sorgten für eine tolle Atmosphäre – und sahen am Ende den Turniersieg von Oberligist FC Wiesbach.
Die Saarlandhalle in Saarbrücken war im vergangenen Jahr beim Hallenmasters des Saarländischen Fußball-Verbandes bis auf den letzten Platz gefüllt. Die Zuschauer sorgten für eine tolle Atmosphäre – und sahen am Ende den Turniersieg von Oberligist FC Wiesbach. FOTO: Thomas Wieck / Wieck