Anne Haug im Rathaus St. Johann in Saarbrücken bei OB Uwe Conradt

Saarbrücken : Anne Haug im Rathaus St. Johann

Anne Haug (36) hat 2019 den Ironman-Triathlon auf Hawai gewonnen. Die Bayreutherin hat sich nun ins Goldene Buch der Stadt Saarbrücken eingetragen. Aber nicht als Gast, sondern als Sportlerin, die in Saarbrücken lebt und die Sportförderung in höchsten Tönen lobt.

Bei einem Empfang im Amtszimmer von Oberbürgermeister Uwe Conradt sprach sie gar von einem „Reha-Paradies“ und spielte damit auf eine in Saarbrücken auskurierte Verletzung an.

Die Physiotherapeutin Sabrina Hoppe, die sie auch zum Termin beim OB begleitete, habe ihr mit intensiver Zuwendung geholfen, ihre Ziele zu erreichen. Insgesamt sei der Standort Saarbrücken top und brauche sich nicht hinter anderen Großstädten zu verstecken.

„Am Olympiastützpunkt wohne ich in einem Zimmer wenige Schritte vom Schwimmbad entfernt, ich habe kurze Wege und eine echte Trainingsenklave. Ich mag es, möglichst wenig abgelenkt zu sein. Das Haus der Athlethen in Saarbrücken bietet ideale Bedingungen. Die lernt man dann noch mehr zu schätzen, wenn man sich verletzt hat“, sagte Anne Haug zu Oberbürgermeister Uwe Conradt. Der gab die Anerkennung zurück. Haugs Umzug nach Saarbrücken sei eine „große Ehre für die Stadt.“ Seit 2013 lebt Anne Haug in Saarbrücken.

Mehr von Saarbrücker Zeitung