1. Saarland
  2. Saarbrücken

Wie man Kurzfilme erstellt: Anleitung zum eigenen Videodreh

Wie man Kurzfilme erstellt : Anleitung zum eigenen Videodreh

() Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – erst recht, wenn das Bild bewegt und mit Sprache und Musik unterlegt ist. Wie man kurze Filme zur persönlichen Vorstellung oder beispielsweise des eigenen Vereins, sogenannte Imagefilme, selber gestaltet, ist Thema des Workshops „Drehen – Schneiden – Posten“, den die Katholische Erwachsenenbildung Saarland (KEB-Saar) und der Medienladen Saar anbieten. Der Kurs ist am Freitag, 8. September von 14 bis 19 Uhr im Saarbrücker Johannes-Foyer, Ursulinenstraße 67.

() Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – erst recht, wenn das Bild bewegt und mit Sprache und Musik unterlegt ist. Wie man kurze Filme zur persönlichen Vorstellung oder beispielsweise des eigenen Vereins, sogenannte Imagefilme, selber gestaltet, ist Thema des Workshops „Drehen – Schneiden – Posten“, den die Katholische Erwachsenenbildung Saarland (KEB-Saar) und der Medienladen Saar anbieten. Der Kurs ist am Freitag, 8. September von 14 bis 19 Uhr im Saarbrücker Johannes-Foyer, Ursulinenstraße 67.

Gefertigt wird ein etwa einminütiger Film zum Hochladen im Internet, zum Mitnehmen und als Muster für den eigenen Film. Angesprochen sind Mitarbeiter der KEB, sowie Interessierte und Ambitionierte aus kirchlichen und gemeinwohlorientierten Bereichen. Technische Ausrüstung ist vorhanden.

Der Kurs kostet 30 Euro inklusive Material und Imbiss. Anmeldung unter: KEB-Saar, Tel. (0 68 31) 76 92 64 oder info@keb-saar.de