| 13:53 Uhr

Hochwasser im Saarland
An der Saar droht Hochwasser - Straßensperrungen möglich

Die Saar könnte am Montag die Stadtautobahn überfluten. Ein Hochwasser ist im Anmarsch.
Die Saar könnte am Montag die Stadtautobahn überfluten. Ein Hochwasser ist im Anmarsch. FOTO: bub / BECKER&BREDEL
Saarbrücken. Das Hochwasser-Meldezentrum des Saarlandes warnt vor Hochwasser. Grund: Heute Nachmittag geht der Niederschlag allmählich in Regen über, sodass mit lang anhaltendem, teils kräftigem Dauerregen gerechnet werden muss. Bis Dienstagmittag können Niederschlagsmengen von 40 bis 60 Liter pro Quadratmeter fallen. In vereinzelnden Lagen sind auch 70 Liter möglich. Vor allem am Montagvormittag soll es mächtig schütten. Daher kommt es zum Anstieg der Wasserstände an der Saar. Im Laufe des Montag-Vormittag ist dabei mit eine extrem raschen Anstieg zur rechnen: Spätestens am Montagabend muss mit einer Sperrung von Straßen wegen Überflutung gerechnet werden. Genauere Aussagen seien aufgrund der stark schwankenden Niederschlagssummen - vor allem für den Montagvormittag - nicht möglich, teilt das Hochwassermeldezentrum Saarland mit. Di egenauen Pegelstnde finden Sie unter https://www.saarland.de/39548.htm



(red)