Feinem Essen auf der Spur Als kultige Spaghetti in Saarbrücken drei D-Mark kosteten

Serie | Saarbrücken · Gastro-Experte Holger Gettmann berichtet alle 14 Tage über Trends und Klassiker der Gastronomie und gibt dabei immer wieder auch Tipps für Produkte, Gerichte und Restaurants, die es verdient haben.

Spaghetti Bolognese ist längst einer der großen Klassiker auch in vielen saarländischen Küchen.

Spaghetti Bolognese ist längst einer der großen Klassiker auch in vielen saarländischen Küchen.

Foto: Getty Images/istock/Gala Didebashvili

An „Hades-Spaghetti“ werden sich vor allem die „Älteren“ gut erinnern. Die Spezialität des Szenelokals „Hades“ in Saarbrücken waren Spaghetti Bolognese. Dieses Gericht war in der Zeit der kulinarischen Neuorientierung nach Jahrzehnten deutscher Kochkunst sehr begehrt: Nudeln und Tomatensauce mit Hackfleisch, darüber geriebener Käse – ein Hauch Italien im Saarland.