| 20:23 Uhr

Bürger retten Lebensmittel
Aktionstag gegen Verschwendung

Malstatt. „Lebensmittelverschwendung in Malstatt“ heißt eine Informationsveranstaltung im Bürgerzentrum Breite 63. Dorthin lädt der Verein Weltveränderer für Samstag, 14. April, ein. Das Treffen dauert von 12 bis 15 Uhr in das Bürgerzentrum Breite 63. 2015 verabschiedeten die Vereinten Nationen 17 Nachhaltigkeitsziele für den Planeten. Die Halbierung der weltweiten Nahrungsmittelverschwendung ist Ziel Nummer 12. Am Samstag geht es in der Breite 63 darum, was Saarbrücker gegen Verschwendung von Lebensmitteln tun können. Mitglieder des Vereins Weltveränderer können mit Menschen aus Malstatt und darüber hinaus ins Gespräch kommen.

„Lebensmittelverschwendung in Malstatt“ heißt eine Informationsveranstaltung im Bürgerzentrum Breite 63. Dorthin lädt der Verein Weltveränderer für Samstag, 14. April, ein. Das Treffen dauert von 12 bis 15 Uhr in das Bürgerzentrum Breite 63. 2015 verabschiedeten die Vereinten Nationen 17 Nachhaltigkeitsziele für den Planeten. Die Halbierung der weltweiten Nahrungsmittelverschwendung ist Ziel Nummer 12. Am Samstag geht es in der Breite 63 darum, was Saarbrücker gegen Verschwendung von Lebensmitteln tun können. Mitglieder des Vereins Weltveränderer können mit Menschen aus Malstatt und darüber hinaus ins Gespräch kommen.


Das Treffen ist Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und zugleich ein Podium, auf dem die Teilnehmer Forderungen für Veränderungen entwickeln. Die Veranstaltung gehört zur Reihe „Informieren, besprechen, essen, verändern! Globale Nachhaltigkeit mit wenig Geld in der Tasche?“. Den vorläufigen Abschluss bildet am 28. April die Veranstaltung „Malstatter Ideen für mehr globale Nachhaltigkeit“ mit Umweltstaatssekretär Roland Krämer. Veranstaltungsort ist die Breite 63.  Beginn: 12 Uhr, Eintritt frei.

Weltveränderer ist ein junger Verein, der in den Themengebieten globale Nachhaltigkeit, Grenzregion und Europa arbeitet. Es geht ihm nach eigenen Angaben darum, Menschen zu erreichen, die nicht auf der Uni waren und nur wenig Geld haben.

Anmeldungen bitte unter info@weltveraenderer.eu