| 21:54 Uhr

Ein interessanter Ausflug
Acht sakrale Bauten im Visier

Die katholische Pfarrkirche St. Josef in Bildstock.
Die katholische Pfarrkirche St. Josef in Bildstock. FOTO: Becker & Bredel / Becker && Bredel
Regionalverband. Rundreise mit Delf Slotta. Einige wenige Plätze sind noch frei.

Kennen Sie die von Röchling mitfinanzierte Versöhnungskirche in Völklingen oder die Stumm’sche Privatkirche am Saarbrücker Halberg? Ist Ihnen die Kirche St. Josef im Friedrichsthaler Stadtteil Bildstock ein Begriff? Oder waren Sie schon einmal im historischen Betsaal der Altenwalder Grube oder in der Bergkirche St. Hildegardis in St. Ingbert? Die Industrie und hier vor allem der Bergbau und das Eisenhüttenwesen haben das Saarland entscheidend geprägt. So verwundert es nicht, dass viele kirchliche Architekturen Bezüge zur Industrie zeigen. Ihnen widmet sich eine Rundreise, zu der am Samstag, 10. März, die Evangelische Akademie und das Institut für Landeskunde im Saarland einladen. Diese Ganztages-Exkursion wird zu insgesamt acht Kirchen bzw. sakralen Orten führen. Geleitet wird die Tour vom Geographen Delf Slotta, Direktor des Instituts für Landeskunde im Saarland und versierter Kenner saarländischer und Industrie- und Bergbaukultur. Eine Anmeldung zu dieser außergewöhnlichen Tagesfahrt, die von 8 bis ca. 17.30 Uhr dauern und in Saarbrücken starten wird, ist noch bei der Evangelischen Akademie, Hans Bendzulla, Tel. (0 68 98) 16 96 22; E-Mail: buero@eva-a.de möglich, einige wenige Plätze sind noch frei. Gebühr inklusive Mittagessen: 48 Euro.