1. Saarland
  2. Saarbrücken

18 Unfälle wegen Schnee im Saarland

Schnee und Eis im Saarland : 18 Unfälle auf glatten Straßen – Busse fuhren zeitweise nicht

Die Polizei im Saarland musste am Wochenende zu etlichen Einsätzen ausrücken. Bis zum späten Sonntagnachmittag wurden der Einsatzleitzentrale 18 Verkehrsunfälle wegen Schnee und glatter Straßen gemeldet.

Zum Glück nur Blechschäden, verletzt wurde laut Polizei niemand. Zudem mussten die Beamten sechs Gefahrenstellen absichern, darunter liegen­egliebene Fahrzeuge und Schneebruch auf den Straßen.

Das Winterwetter hat auch den öffentlichen Personennahverkehr im Saarland ausgebremst. Die Saarbahn hat am Samstagabend den Busbetrieb in Saarbrücken aufgrund der Witterungsverhältnisse vorübergehend sogar eingestellt. Am Sonntagmorgen fuhren die Busse dann wieder, Höhenlagen aber konnten bis zum späteren Vormittag nicht angefahren werden.