Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:38 Uhr

Aus dem Polizeibericht
15-jähriges Mädchen verletzt – Fahrer getürmt

Friedrichsthal. Am Freitagmorgen ist es um 7.25 Uhr in der  Saarbrücker Straße in Friedrichsthal (Höhe Anwesen 81) am dortigen Fußgänger-Überweg zu einem Fall von Straßenverkehrsgefährdung gekommen. Das teilte die Polizei am gestrigen Sonntag mit. Ein Mädchen aus Friedrichsthal im Alter von 15 Jahren wurde dabei leicht verletzt.

Der an dem Geschehen beteiligte  Fahrer war mit seinem Auto zur genannten Zeit in Fahrtrichtung Sulzbach unterwegs. Am Fußgänger-Überweg hielt er sein Fahrzeug  an, um mehrere Kinder die Straße überqueren zu lassen. Als sich die 15-Jährige, die ebenfalls dort die Straße überquerte, bereits in der Mitte der Fahrbahn befand, fuhr der Pkw plötzlich los. Die Jugendliche  sprang von der Fahrbahn auf den Gehweg, um eine Kollision mit dem Auto zu verhindern, stürzte dabei zu Boden und zog sich Prellungen an beiden Beinen zu. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich anschließend von der Örtlichkeit, ohne sich um das Mädchen zu kümmern.  Es liegen bisher keine Hinweise auf den Fahrer beziehungsweise dessen Personenwagen vor.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei-Inspektion  Sulzbach zu melden unter Tel. (0 68 97)  933-0.