10,9 Millionen Euro für die Dudweiler Kanalisation

Saarbrücken : 10,9 Millionen Euro für die Dudweiler Kanalisation

Im Saarbrücker Stadtteil Dudweiler sollen im kommenden Jahr 10,9 Millionen Euro in die Verbesserung der  Abwasserentsorgung investiert werden. Das teilte der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb  (ZKE) der Stadt Saarbrücken bei der jüngsten Sitzung des Bezirksrates mit.

Der größte Posten des von allen Fraktionen als „gute und wichtige Maßnahme“ bezeichneten Investitionsprogramms ist die Kanalsanierung, die mit rund 4,9 Millionen Euro zu Buche schlägt.

Hier wird beispielsweise viel Geld für Arbeiten am Bärenbach und in der Thullenhausstraße in Herrensohr in die Hand genommen. In Jägersfreude gibt es größere Arbeiten im Zechenweg, in Scheidt wird die Entwässerungssituation in der Straße Im Flürchen bereinigt. Weiterhin sind für Investitionen an ZKE-Gebäuden stadtweit vier Millionen Euro veranschlagt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung