10 000 Saarländer beteiligen sich an Nako-Gesundheits

Bachmann ehrt Teilnehmer : 10 000 Saarländer beteiligen sich an Gesundheitsstudie

An der Nako-Gesundheitsstudie haben sich im Saarland bisher 10 000 Menschen beteiligt. Gesundheitsministerin Monika Bachmann (CDU) ehrte stellvertretend als 10 000. Teilnehmer den Riegelsberger Thomas Nachtigall.

Mit der 2013 bundesweit gestarteten Studie (Nako steht für Nationale Kohorte) wird untersucht, welche Faktoren Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Stoffwechselstörungen, Atemwegserkrankungen, Krebs oder Demenzerkrankungen beeinflussen. Insgesamt haben 10 000 Frauen und Männer im Alter zwischen 20 und 69 Jahren aus dem Regionalverband und dem Saarpfalz-Kreis teilgenommen. Die Studie geht nun in eine zweite Phase.

Mehr von Saarbrücker Zeitung