| 20:06 Uhr

Premiere: Ein spritziges Vergnügen für alle Schwimmbad-Fans
1. Moby-Dick-Cup mit Spiel und Spaß: Jetzt anmelden

Im Hallenbad Friedrichsthal gibt es einen fröhlichen Wettkampf für die ganze Familie.
Im Hallenbad Friedrichsthal gibt es einen fröhlichen Wettkampf für die ganze Familie. FOTO: dpa / Fredrik von Erichsen
Friedrichsthal. Der Förderverein der Bäder der Stadt Friedrichsthal veranstaltet am Samstag, 17. März, um 15 Uhr zum ersten Mal den „Moby-Dick-Cup“. Hierbei treten Vierer-Mannschaften in drei lustigen Spielen gegeneinander an. Die Zielgruppe für die Teams sind Vereine, Firmen, Kneipen oder Freunde. Bei den Spielen sind keine besonderen schwimmerischen Fähigkeiten gefordert, alles findet im flachen Teil des Beckens statt, man kann also stehen. „Wer macht mit und zeigt beim Kistenstapeln, Tauziehen und Luftmatrazen-Rennen was Sache ist?“, fragt der Förderverein und freut sich auf viele, viele Teilnehmer. Die Spiele um den Moby-Dick-Cup eignen sich nicht für Kinder. Etwa ab 13 Jahren sollten die Teilnehmer sein. Für die Kleinen werden aber Spiel und Spaß im kleinen Becken geboten.

Der Förderverein der Bäder der Stadt Friedrichsthal veranstaltet am Samstag, 17. März, um 15 Uhr zum ersten Mal den „Moby-Dick-Cup“. Hierbei treten Vierer-Mannschaften in drei lustigen Spielen gegeneinander an. Die Zielgruppe für die Teams sind Vereine, Firmen, Kneipen oder Freunde. Bei den Spielen sind keine besonderen schwimmerischen Fähigkeiten gefordert, alles findet im flachen Teil des Beckens statt, man kann also stehen. „Wer macht mit und zeigt beim Kistenstapeln, Tauziehen und Luftmatrazen-Rennen was Sache ist?“, fragt der Förderverein und freut sich auf viele, viele Teilnehmer. Die Spiele um den Moby-Dick-Cup eignen sich nicht für Kinder. Etwa ab 13 Jahren sollten die Teilnehmer sein. Für die Kleinen werden aber Spiel und Spaß im kleinen Becken geboten.


Dem Familienausflug ins Friedrichsthaler Hallenbad steht also nichts im Wege. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt.

Wer eine Mannschaft melden will, schickt entweder eine E-Mail mit Team-Namen an info@foerderverein-der-baeder.de oder trägt sich direkt bei Facebook in den Kommentaren der Veranstaltung auf der Seite des Förderverein ein. Die Teilnahme ist natürlich kostenlos. Auf den Sieger wartet der „Moby-Dick-Pokal“. Also los. Traut Euch.