1. Saarland

Saarbrücken plant 1750 neue Krippenplätze

Kinderbetreuung : Saarbrücken plant 1750 neue Krippenplätze

In Saarbrücken sollen 1750 neue Kita- und Krippenplätze bis zum Jahr 2021 entstehen. Dafür will die Landeshauptstadt mehr als 29 Millionen Euro investieren.

Oberbürgermeisterin Charlotte Britz (SPD) stellte gestern ein entsprechendes Fünf-Punkte-Programm vor. 635 der zusätzlich geplanten Kita-Plätze will die Stadt schaffen, der Rest entstehe bei freien Trägern, hieß es. In Saarbrücken gibt es aktuell 92 Kitas, die von 28 freien und öffentlichen Trägern unterhalten werden. Sie bieten 5088 Kita- und 1307 Krippenplätze an. Hinzu kommen 270 Krippenplätze in der Kindertagespflege.